July 27, 2021

entr should be part of every linux installation

If you use the commandline as your IDE, then entr is super usefull. As most unix programms, it does exatly one thing: “Run arbitrary commands when files change” The syntax goes like this: NAMES_OF_FILES_TO_WATCH | entr ENTR_FLAGS COMMAND COMMAND_FLAGS Example usage The entr website lists a bunch of usecases and examples, some are quite elaborate. Here are some of the things I do with entr: Export a markdown file to pdf and reexport it so that it is always up to date Many converter tools (like latexmk, hugo and diagramms) have a flag that makes them watch for changes in files (and do their thing then).

September 23, 2014

Emacs lernen, Tag 2

Logbuch, Tag 2 Starte Emacs mit emacs -nw wie gestern gelernt. Starte einen zweiten emacs, um das Logbuch mit zu tippen. Wie bekomme ich jetzt eine neue Datei? Hab keine Ahnung. Behelfe mich schließlich mit emacs -nw Blogeintrag.mdown. Das geht noch besser. Weil die Pfeiltasten noch abgeklebt sind muss ich die Shortcuts benutzen um hin und her zu springen. Juhu! Bevor ich loslege sollte ich wahrscheinlich lernen, wie man eine Textdatei speichert.

September 22, 2014

Emacs lernen, Tag 1

Auf der Suche nach einem Editor beschäftige ich mit Emacs. Auf Emacs selbst gehe ich später noch genauer ein, hier geht es um meine ersten Kontakte damit. Logbuch, Tag 1 Fange jetzt an, Emacs zu lernen. Ich google nach einem Handbuch und werde fündig: https://www.gnu.org/software/emacs/manual/emacs.html Tippe emacs in die Konsole. Eine Hässliche GUI geht auf. Die will ich nicht. Tipp meines Nachbarn: Mit DISPLAY =emacs bekommt man einen Terminalbasierten Emacs.

September 21, 2014

Digitaler Haushalt

Wer nach dem Urlaub nach Hause kommt muss erstmal einiges an Haushalt erledigen: Sachen einräumen, den Kühlschrank auffüllen, Wäsche waschen, durchfegen, Blumen gießen, sich bei Nachbarn und Freunden melden und sich um die Post kümmern. Im Digitalen fallen erstaunlich ähnliche Dinge an. Nach einer Woche Offline-Abstinenz in Italien (nur gelegentlich unterbrochen von kurzen Netz-Momenten) geht es ans Liegengebliebene: RSS-Nachrichten der letzten Tage durchgehen zumindest grob, vielleicht war ja was interessantes dabei RSS-Feeds auffrischen Von ein paar schönen Blogs habe auf der Heimfahrt gelesen, die kommen dazu.

September 5, 2014

Editoren

Wer Code schreiben will, braucht einen Code-Editor. Es lohnt sich, sich einen Guten zu suchen, denn man wird viel Zeit mit ihm verbringen und er ist schnell ein essentieller Teil des Computers. Ich selbst bin noch immer auf der Suche nach einem Editor, der mich restlos zufrieden stellt. Was ich will Ein Editor mit dem ich glücklich werde müsste ein paar Mindestanforderung erfüllen. Open Source Erweiterbar durch Plugins Cross-Platform zumindest für alle Unixoiden Systeme.

August 13, 2014

Meine Configs

Viele Programme besonders unter Unix kann man sogenannten configs (“Konfigurationsdateien”) tunen. Es sind einfache Textfiles, in die man Anweisungen für das Programm aufschreibt und die man dann an eine bestimmte stelle im Dateisystem legt, wo sie das Programm dann auch findet. Es gibt ein paar Dinge, die einem recht schnell klar werden wenn man sich mit configs beschäftigt: In einer config kann sehr viel Arbeit drin stecken. Wenn man sich mit dem Programm noch nicht auskennt ist es oft nützlich Beispielconfigs zu haben.

June 19, 2014

Client und Reader in einem

Nachtrag zur RSS Software: Na gut, ich sehe es ja ein… … ich hab was vergessen. Wer nur ein Gerät hat auf dem er Nachrichten ließt oder wem Sync allgemein auf den Keks geht oder keine Lust hat irgendwas in der Cloud zu machen oder was weiß ich - der kann auch einfach alles in einem Programm haben. Man installiere dazu einen Newsreader auf einem seiner Geräte. Der Workflow Ich finde eine interessante Website im Internet und aboniere sie in meinem Newsreader.

Menu