May 9, 2020

Lies keine Oden, lies die Ausgangsbeschränkungen

Die Ausgangsbeschränkungen (wegen COVID-19) ändern sich ab und zu und haben dann sofort große Auswirkungen auf unser Leben. Deshalb sind dann Zeitungen und Radiosendungen voll mit Diskussionen und FAQs: “Was ist nun erlaubt, was nicht?” Das ist ja auch in Ordnung. Es wäre aber schon wichtig zu wissen, dass man auch die Verordnungen im Original lesen kann: https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/rechtsgrundlagen/ Am Ende gelten auch nicht die Regeln, die der Söder in der Pressekonferenz erzählt, sondern das was im Gesetz (oder in diesem Fall in der Verordnung) steht.

September 22, 2014

Emacs lernen, Tag 1

Auf der Suche nach einem Editor beschäftige ich mit Emacs. Auf Emacs selbst gehe ich später noch genauer ein, hier geht es um meine ersten Kontakte damit. Logbuch, Tag 1 Fange jetzt an, Emacs zu lernen. Ich google nach einem Handbuch und werde fündig: https://www.gnu.org/software/emacs/manual/emacs.html Tippe emacs in die Konsole. Eine Hässliche GUI geht auf. Die will ich nicht. Tipp meines Nachbarn: Mit DISPLAY =emacs bekommt man einen Terminalbasierten Emacs.

September 21, 2014

Digitaler Haushalt

Wer nach dem Urlaub nach Hause kommt muss erstmal einiges an Haushalt erledigen: Sachen einräumen, den Kühlschrank auffüllen, Wäsche waschen, durchfegen, Blumen gießen, sich bei Nachbarn und Freunden melden und sich um die Post kümmern. Im Digitalen fallen erstaunlich ähnliche Dinge an. Nach einer Woche Offline-Abstinenz in Italien (nur gelegentlich unterbrochen von kurzen Netz-Momenten) geht es ans Liegengebliebene: RSS-Nachrichten der letzten Tage durchgehen zumindest grob, vielleicht war ja was interessantes dabei RSS-Feeds auffrischen Von ein paar schönen Blogs habe auf der Heimfahrt gelesen, die kommen dazu.

September 5, 2014

Editoren

Wer Code schreiben will, braucht einen Code-Editor. Es lohnt sich, sich einen Guten zu suchen, denn man wird viel Zeit mit ihm verbringen und er ist schnell ein essentieller Teil des Computers. Ich selbst bin noch immer auf der Suche nach einem Editor, der mich restlos zufrieden stellt. Was ich will Ein Editor mit dem ich glücklich werde müsste ein paar Mindestanforderung erfüllen. Open Source Erweiterbar durch Plugins Cross-Platform zumindest für alle Unixoiden Systeme.

August 13, 2014

Meine Configs

Viele Programme besonders unter Unix kann man sogenannten configs (“Konfigurationsdateien”) tunen. Es sind einfache Textfiles, in die man Anweisungen für das Programm aufschreibt und die man dann an eine bestimmte stelle im Dateisystem legt, wo sie das Programm dann auch findet. Es gibt ein paar Dinge, die einem recht schnell klar werden wenn man sich mit configs beschäftigt: In einer config kann sehr viel Arbeit drin stecken. Wenn man sich mit dem Programm noch nicht auskennt ist es oft nützlich Beispielconfigs zu haben.

June 19, 2014

Client und Reader in einem

Nachtrag zur RSS Software: Na gut, ich sehe es ja ein… … ich hab was vergessen. Wer nur ein Gerät hat auf dem er Nachrichten ließt oder wem Sync allgemein auf den Keks geht oder keine Lust hat irgendwas in der Cloud zu machen oder was weiß ich - der kann auch einfach alles in einem Programm haben. Man installiere dazu einen Newsreader auf einem seiner Geräte. Der Workflow Ich finde eine interessante Website im Internet und aboniere sie in meinem Newsreader.

June 19, 2014

RSS Software

tldr: RSS gehört für mich zu den wichtigsten Bausteinen des Internets. Ich finde jeder sollte davon wissen. Es gibt große Auswahl an guter Software. Eine Website besteht aus zwei Teilen: Der Inhalt (RSS) und das Design (CSS). Bei vielen Websiten interessiert mich nur der Inhalt und eigentlich auch nur, wenn etwas neues dazu kommt. Bei Blogs zum Beispiel. Ein RSS-Reader ist wie eine Websiten-Überwachungsstation, die Websiten beobachtet, schaut was sich verändert und mir das wichtige (den neuen Inhalt) zuliefert.

Menu